Bildung

Der Schweizerische Arbeitgeberverband engagiert sich für ein exzellentes Bildungssystem – demografische Herausforderungen und schnell ändernde Arbeitsanforderungen verlangen qualifizierte und flexible Arbeitskräfte auf allen Stufen und in allen Berufsfeldern. Für die Schweizer Wirtschaft sind arbeitsmarknahe Aus- und Weiterbildungen deshalb zentral. Das duale Berufsbildungssystem, das massgeblich von den Arbeitgebern getragen wird, leistet hier einen wichtigen Beitrag. Bildungs-, wirtschafts- und gesellschaftspolitisch kommt ihm daher eine bedeutende Rolle zu.

Neueste Bildung

Volksschule

Berufliche Grundbildung

Keine Delle bei der Besetzung von Lehrstellen

9. Juli 2020

Die Unternehmen zählen offensichtlich auch in der Corona-Krise auf die Berufsbildung und investieren in den Nachwuchs. So sind trotz Lockdown etwa gleich viele Lehrstellen wie letztes Jahr vergeben. Ein besonderes Augenmerk gilt diesen Sommer dem Übergang der Lehrabgänger in ein reguläres Arbeitsverhältnis. Weiterlesen...

Höhere Berufsbildung

Erster Schritt zum neuen EHB-Gesetz

16. Juni 2020 News

Der Ständerat hat den Gesetzesvorschlag des Bundesrats einstimmig angenommen. Bei der Detailbesprechung des Geschäfts nahm der Erstrat die von der Kommission WBK-S vorgeschlagenen Änderung, die institutionalisierte Einbindung der Organisationen der Arbeitswelt, an. Damit übernahm der Ständerat Weiterlesen...

Weiterbildung

Internationales

Newsletter

Themen, die interessieren. Geschäfte, die polarisieren. Meinungen, die zählen:
Dies und mehr jeden Monat in unserem Newsletter.

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.