Bildung

Der Schweizerische Arbeitgeberverband engagiert sich für ein exzellentes Bildungssystem – demografische Herausforderungen und schnell ändernde Arbeitsanforderungen verlangen qualifizierte und flexible Arbeitskräfte auf allen Stufen und in allen Berufsfeldern. Für die Schweizer Wirtschaft sind arbeitsmarknahe Aus- und Weiterbildungen deshalb zentral. Das duale Berufsbildungssystem, das massgeblich von den Arbeitgebern getragen wird, leistet hier einen wichtigen Beitrag. Bildungs-, wirtschafts- und gesellschaftspolitisch kommt ihm daher eine bedeutende Rolle zu.

Neueste Bildung

Arbeitgeber begrüssen die Teilrevision

23. September 2022 Vernehmlassungen

Berufsbildner sollen die Ausbildung und Betreuung von Lernenden auch während Kurzarbeit fortsetzen können. Denn dem dualen Berufsbildungssystem muss auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten Rechnung getragen werden. Ein wichtiger Punkt ging bei den entsprechenden Gesetzesrevision jedoch vergessen. Weiterlesen

Die Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung entlang der Zuständigkeiten stärken

21. September 2022 News

Der Ständerat folgte der Empfehlung der Arbeitgeber, und lehnte eine Motion zur Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung (BSLB) ab. Deren Stärkung ist allen Akteuren ein Anliegen. Mit der Ablehnung der Motion werdendie bisherigen Zuständigkeiten sowie die funktionierende Koordination bei der Umsetzung unter den Kantonen bestätigt. Es gilt, die weiteren Arbeiten der Strategie BSLB voranzutreiben und in den Kantonen die nötigen Mittel dafür zu sprechen. Weiterlesen

Das duale Berufsbildungssystem braucht engagierte und betriebsnahe Branchenverbände

15. August 2022 Meinungen

Die starke Rolle der Branchenverbände ist einer der entscheidenden Erfolgsfaktoren des dualen Berufsbildungssystems der Schweiz. Denn die Branchenverbände schauen, dass die Bedürfnisse der Betriebe bei der Entwicklung der Berufe einbezogen sind und die Ausbildung entlang den Anforderungen des Arbeitsmarktes erfolgt. Dies sichert ein positives Kosten-Nutzen-Verhältnis der Ausbildung, wie auch die… Weiterlesen

Stärkung der höheren Berufsbildung

12. August 2022 News

Die Berufsbildung ist wichtig für den Wirtschaftsstandort Schweiz - auch, um das inländische Fachkräftepotential entlang den Bedürfnissen des Arbeitsmarktes auszuschöpfen. Die Arbeitgeber unterstützen die Stärkung dieses Karriereweges gemeinsam mit den Organisationen der Arbeitswelt und fordern einen «Berufsbildungs-Bachelor». Weiterlesen

Volksschule

Übergang von der Volksschule in weiterführende Ausbildung ist zentral

7. Dezember 2016 News

Anhand der rund 83’000 Jugendlichen in der ganzen Schweiz, welche die obligatorische Schule 2012 verlassen haben, hat das Bundesamt für Statistik erstmals sämtliche Übergänge in die weiterführende Bildung der Sekundarstufe II untersucht. 66 Prozent aller Jugendlichen haben innerhalb von zwei Jahren eine berufliche Grundbildung angetreten, 29 Prozent haben sich für eine allgemeinbildende Schule entschieden. Weiterlesen

Berufliche Grundbildung

Arbeitgeber begrüssen die Teilrevision

23. September 2022 Vernehmlassungen

Berufsbildner sollen die Ausbildung und Betreuung von Lernenden auch während Kurzarbeit fortsetzen können. Denn dem dualen Berufsbildungssystem muss auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten Rechnung getragen werden. Ein wichtiger Punkt ging bei den entsprechenden Gesetzesrevision jedoch vergessen. Weiterlesen

Das duale Berufsbildungssystem braucht engagierte und betriebsnahe Branchenverbände

15. August 2022 Meinungen

Die starke Rolle der Branchenverbände ist einer der entscheidenden Erfolgsfaktoren des dualen Berufsbildungssystems der Schweiz. Denn die Branchenverbände schauen, dass die Bedürfnisse der Betriebe bei der Entwicklung der Berufe einbezogen sind und die Ausbildung entlang den Anforderungen des Arbeitsmarktes erfolgt. Dies sichert ein positives Kosten-Nutzen-Verhältnis der Ausbildung, wie auch die… Weiterlesen

Höhere Berufsbildung

Spitzentreffen für Stärkung der höheren Berufsbildung

17. November 2021 News

Die Teilnehmer des Nationalen Spitzentreffens der Berufsbildung beschlossen, ab 2022 gemeinsam Massnahmen zur Stärkung der höheren Berufsbildung und der höheren Fachschulen zu entwickeln. Zudem sollen die Arbeiten der Task Force «Perspektive Berufslehre» in die ordentlichen Strukturen der Berufsbildung überführt werden. Weiterlesen

Weiterbildung

Austauschprogramm für Lehrabgänger erhält Auszeichnung

1. Juni 2022 News

Unter dem Patronat von Bundesrat Guy Parmelin und des Schweizerischen Arbeitgeberverbands wurde der «Enterprize» vergeben. Mit diesem Preis werden berufliche Aus- und Weiterbildungsprojekte ausgezeichnet, die mit ihrem Wirken ein hervorragendes Beispiel für Unternehmergeist in der Berufsbildung geben. Der erste Platz holte sich das Austauschprogramm Swiss Mobility. Weiterlesen

Internationales

Newsletter

Themen, die interessieren. Geschäfte, die polarisieren. Meinungen, die zählen:
Dies und mehr jeden Monat in unserem Newsletter.

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.