Arbeitsmarkt

Eine hohe Erwerbsbeteiligung und eine tiefe Arbeitslosigkeit sind die Kernanliegen des Schweizerischen Arbeitsverbands. Er engagiert sich deshalb für einen flexiblen und offenen Arbeitsmarkt – und damit für einen der wichtigsten Standortvorteile der Schweiz. Ein liberales Arbeitsrecht, das auf einzelvertraglichen oder sozialpartnerschaftlichen Regelungen fusst, ist dabei essenziell. Nur wo zwingend nötig, soll der Staat über Gesetze in den Arbeitsmarkt eingreifen. Ebenso müssen die Bildungs- und die Sozialpolitik im Dienst eines leistungsfähigen Arbeitsmarkts stehen.

Neueste Arbeitsmarkt

Endlich geht es vorwärts im EU-Dossier

23. November 2022 News

Der Schweizerische Arbeitgeberverband nimmt das mehrheitlich positive Zwischenresultat der Sondierungsgespräche zwischen der Schweiz und der EU erfreut zur Kenntnis. Es ist zu hoffen, dass die noch offenen Punkte rasch geklärt werden können und der Bundesrat im Frühling 2023 ein Verhandlungsmandat beschliesst. Weiterlesen

Lohngefälle zwischen Geschlechtern verringert sich

22. November 2022 News

Die neuste Analyse des Bundesamtes für Statistik legt offen, dass sich das Lohngefälle zwischen Frauen und Männern insgesamt verringert hat. Dies ist insbesondere darauf zurückzuführen, dass sich die geschlechterspezifischen Profile im Arbeitsmarkt angleichen. Entscheidend bleiben für die Arbeitgeber aber nach wie vor die betrieblichen Lohngleichheitsanalysen. Weiterlesen

Betriebe strecken sich bei Lohnerhöhungen nach der Decke

14. November 2022 News

Die Nominallohnerhöhungen werden die überraschend stark gestiegene Inflation in vielen Branchen nicht vollständig kompensieren. Dennoch darf man mit dem Resultat des so genannten «Lohnherbstes» zufrieden sein. Trotz wirtschaftlicher Abkühlung und geopolitischer Unsicherheiten haben viele Betriebe und Branchen substanzielle Lohnerhöhungen beschlossen. Weiterlesen

Arbeitskräfte

Betriebe strecken sich bei Lohnerhöhungen nach der Decke

14. November 2022 News

Die Nominallohnerhöhungen werden die überraschend stark gestiegene Inflation in vielen Branchen nicht vollständig kompensieren. Dennoch darf man mit dem Resultat des so genannten «Lohnherbstes» zufrieden sein. Trotz wirtschaftlicher Abkühlung und geopolitischer Unsicherheiten haben viele Betriebe und Branchen substanzielle Lohnerhöhungen beschlossen. Weiterlesen

Sozialpartnerschaft

Endlich geht es vorwärts im EU-Dossier

23. November 2022 News

Der Schweizerische Arbeitgeberverband nimmt das mehrheitlich positive Zwischenresultat der Sondierungsgespräche zwischen der Schweiz und der EU erfreut zur Kenntnis. Es ist zu hoffen, dass die noch offenen Punkte rasch geklärt werden können und der Bundesrat im Frühling 2023 ein Verhandlungsmandat beschliesst. Weiterlesen

Lohnfragen

Endlich geht es vorwärts im EU-Dossier

23. November 2022 News

Der Schweizerische Arbeitgeberverband nimmt das mehrheitlich positive Zwischenresultat der Sondierungsgespräche zwischen der Schweiz und der EU erfreut zur Kenntnis. Es ist zu hoffen, dass die noch offenen Punkte rasch geklärt werden können und der Bundesrat im Frühling 2023 ein Verhandlungsmandat beschliesst. Weiterlesen

Arbeitszeit

Arbeitssicherheit/Gesundheitsschutz

Internationales

Rahmenabkommen, wie weiter?

9. Juli 2019 Medienbeiträge

Die Lausanner Tageszeitung «Le Temps» hat den Präsidenten des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes Pierre-Yves Maillard und den Ressortleiter Internationales des Schweizerischen Arbeitgeberverbandes Marco Taddei für ein Gespräch rund um das Rahmenabkommen eingeladen. Einig waren sich die beiden nur in einem Punkt: Das bestehende Abkommen garantiert keinen Lohnschutz. Weiterlesen

Newsletter

Themen, die interessieren. Geschäfte, die polarisieren. Meinungen, die zählen:
Dies und mehr jeden Monat in unserem Newsletter.

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.