Rentenalter

Spiegelfechterei um Rentenabbau bei Frauen

17. September 2021 News

Mit grossem Getöse rufen die Gewerkschaften zum Streik gegen einen angeblichen Abbau der Frauenrenten auf. Unterschlagen wird, dass die Gründe für die tieferen Frauenrenten gar nicht in der AHV liegen. Im Gegenteil: Mit der Gegenwehr der Frauen gegen die jetzige Reformvorlage drohen sogar neue Ungleichheiten. Ein genauer Blick tut not. Weiterlesen

Der Anfang vom Ende der Coronakrise

30. Juni 2021 Präsentationen

Am Jahresanlass appellierte Arbeitgeber-Präsident Valentin Vogt daran, jetzt mit Aufräumarbeiten zu beginnen und Lehren aus der Pandemie zu ziehen. Nötig ist dabei auch eine schonungslose Aufarbeitung der Krise, um das Vertrauen in die Institutionen wieder zu stärken. Weitere Baustellen verortete der Präsident bei der Europapolitik und der Altersvorsorge. Weiterlesen

Schlingernde AHV-Reform braucht weitere Korrekturen

Bereits zu Beginn der Frühjahrssession hatte der Schweizerische Arbeitgeberverband (SAV) zusammen mit economiesuisse und dem Gewerbeverband erfolgreich an den Ständerat appelliert, das ausgewogene Reformpaket der «AHV 21» nicht aus dem Lot zu bringen. Es bleibt ein zentrales Anliegen der Wirtschaftsverbände, ein Gleichgewicht zwischen strukturellen und finanziellen Massnahmen zu finden und… Weiterlesen

Verschlimmbesserung bei der AHV-Reform

10. Juni 2021 News

Mit seinen Beschlüssen zur Anpassung der AHV-Reform begibt sich der Nationalrat auf einen gefährlichen Pfad: Nach dem Scheitern sämtlicher Reformbemühungen ist der Erfolg der aktuellen Vorlage zur finanziellen Stabilisierung des grössten Sozialwerks dringend notwendig. Stolpersteine, die eine Mehrheit an der Urne gefährden, müssen verhindert werden – dazu gehören aus Sicht der Arbeitgeber neben zu teuren Übergangslösungen auch ein Griff in die Kasse der Nationalbank. Weiterlesen

Ständerat erhört die Wirtschaft bei der AHV-Reform

16. März 2021 News

Mit seinen Anpassungen an der bundesrätlichen Reformvorlage zur Stabilisierung der AHV korrigiert der Ständerat die überbordenden Entscheide seiner vorberatenden Kommission und sichert die Mehrheitsfähigkeit der Vorlage. Im Kern liegt nun ein schlankes, in sich schlüssiges Reformpaket auf dem Tisch, welches das grösste Sozialwerk bis rund 2030 finanziell stabilisieren dürfte. Die Arbeitgeber appellieren jetzt an den Nationalrat, das gefundene Gleichgewicht zwischen finanziellen und strukturellen Massnahmen nicht aus dem Lot zu bringen. Weiterlesen

Newsletter

Themen, die interessieren. Geschäfte, die polarisieren. Meinungen, die zählen:
Dies und mehr jeden Monat in unserem Newsletter.

  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.