«Brennpunkt Arbeitsmarkt» in neuer Auflage

30. November 2020 News

Ein funktionierender und dynamischer Arbeitsmarkt ist für die Schweiz von fundamentaler ökonomischer und gesellschaftlicher Bedeutung. Entwicklungen wie die Digitalisierung, die Demografie, die Zuwanderung sowie gegenwärtig die Covid-19-Pandemie stellen dieses Erfolgsmodell auf den Prüfstand und erfordern, wo nötig, eine Anpassung der Rahmenbedingungen.

Simon Wey, Chefökonom des Schweizerischen Arbeitgeberverbands (SAV), analysiert in der zweiten Auflage der Publikation Brennpunkt-Arbeitsmarkt zentrale Faktoren des liberalen und offenen Schweizer Arbeitsmarkts. Arbeitgeberpolitisch wichtige Themen und Trends werden anhand fundierter Analysen und aktueller Kennzahlen in neun Kapiteln vertieft, so etwa die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die Situation von Jugendlichen und älteren Personen oder Fragen zur Zuwanderung aus EU-28-/Efta-Staaten. Über die Links in der Publikation können die stets aktuellen Arbeitsmarkt-Kennzahlen auf der SAV-Website aufgerufen werden.

Ein Druckexemplar des «Brennpunkt Arbeitsmarkt» kann unter kommunikation@arbeitgeber.ch bestellt werden.