Forderung nach gesetzlicher Lohntransparenz geht zu weit

Die Gleichstellung von Frau und Mann ist ein wichtiges Ziel. Dennoch dürfen zentrale Aspekte einer liberalen Wirtschaft wie Lohnverhandlungen oder die Entlöhnung für individuelle Fähigkeiten nicht unter dem Deckmantel der Lohngleichheit umgangen werden.

Der Kommentar von Roland A. Müller erschien in «HR Today» (27.08.2014).