«Angstmacherei wäre unfair gegenüber der Bevölkerung »

Die Arbeitswelt ist stets im Wandel, das Arbeitsgesetz muss deshalb sporadisch modernisiert werden. Arbeitgeber-Direktor Roland A. Müller debattiert in der Sendung «ECO» des Schweizer Fernsehens mit Luca Cirigliano vom Schweizerischen Gewerkschaftsbund über eine weitere Teilrevision des Arbeitsgesetzes und entkräftet unbegründete Befürchtungen: «Die Arbeitszeiterfassung soll nicht abgeschafft, sondern erleichtert werden – und zwar nur für leitende Angestellte und Fachspezialisten in vergleichbarer Stellung, nicht für das Gros der Arbeitnehmenden.»