«Der flexible Arbeitsmarkt und das duale Bildungssystem sind zentral»

Digitalisierung und Vernetzung haben einen starken Einfluss auf die Arbeitswelt, so auf die Zahl und Art der Stellen, auf die Kompetenzanforderungen an die Erwerbstätigen und auf die Arbeitsformen. Angesichts dieser Veränderungen ist es zentral für die Schweiz, den flexiblen und dynamischen Arbeitsmarkt zu erhalten, künftige Entwicklungen frühzeitig zu antizipieren, die Vorzüge des arbeitsmarktnahen dualen Bildungssystems auszubauen und die Sozialpartnerschaft zu stärken.

«Arbeitsmarkt 4.0» – die Präsentation von Simon Wey bei Universal Pictures Switzerland