Schweizerischer Arbeitgeberverband

5 Fragen an...

«Eine Landesausstellung hat das Format und die Kraft, die Identität eines stark herausgeforderten Landes zu stärken»

26. Januar 2021 5 Fragen an...

Svizra27 führt zurzeit einen Ideenwettbewerb durch, mit dem im September 2021 das Siegerprojekt erkoren wird. Dieses soll aufzeigen, wie das Motto «Mensch – Arbeit – Zusammenhalt» in einer neuen Landesausstellung dargestellt werden kann. Gesamtprojektleiter Jost Huwyler gibt Auskunft zum Projektstand, macht einen kurzen Rückblick, und schaut auf das Jahr 2021. Weiterlesen

«Viele Mängel können innerhalb eines Tages behoben werden»

27. Oktober 2020 5 Fragen an...

Die Corona-Pandemie hat die Schweiz in Griff. Seit Ende März 2020 hat die Schweizerische Unfallversicherung Suva über 10'000 Unternehmen auf Hygiene- und Distanzregeln des BAG kontrolliert. Edith Müller Loretz ist Leiterin des Departements Gesundheitsschutz und Mitglied der Geschäftsleitung der Suva und unterstreicht die Wichtigkeit eines funktionierenden Schutzkonzepts. Weiterlesen

Positionen

Sozialpartnerkompromiss in der beruflichen Vorsorge bringt Modernisierung und gewährleistet Leistungsniveau

Die drei nationalen Dachorganisationen der Arbeitnehmer und Arbeitgeber unterbreiten Bundesrat Berset heute ihren Vorschlag zur Modernisierung der beruflichen Vorsorge (BVG). Trotz Senkung des Mindestumwandlungssatzes wird das heutige Leistungsniveau insgesamt gehalten. Dank beitrags- und leistungsseitiger Massnahmen erhalten Versicherte mit tieferen Löhnen und Teilzeitbeschäftigte – insbesondere Frauen – künftig sogar mehr Rente. Möglich macht dies ein Mix aus nur noch zwei Altersgutschriften, einem tieferen Koordinationsabzug und einem solidarisch finanzierten Rentenzuschlag, der zugleich auch das bisherige Leistungsniveau der Übergangsgeneration gewährleistet. Weiterlesen

Medienmitteilungen

Starker Aufschwung darf nicht über Risiken hinwegtäuschen

8. Juli 2021 Medienmitteilungen

Der zweite SAV-Barometer macht die rasante Erholung der Schweizer Wirtschaft und des Arbeitsmarkts seit den schrittweisen Lockerungen im Frühling deutlich. Anzeichen eines längerfristigen Strukturwandels sowie Fachkräftemangel in gewissen Branchen dürfen jedoch nicht ausser Acht gelassen werden. Neben der Krisenbewältigung muss der Bundesrat nun auch die Wettbewerbsfähigkeit der Schweiz stärken. Weiterlesen

«Jetzt müssen die Aufräumarbeiten beginnen»

29. Juni 2021 Medienmitteilungen

Der traditionelle Jahresanlass des Schweizerischen Arbeitgeberverbands stand im Zeichen der Corona-Krise. In Anwesenheit von Bundesrätin Karin Keller-Sutter beschrieb Arbeitgeber-Präsident Valentin Vogt die zahlreichen anstehenden Aufräumarbeiten in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Wegen der Krise dürfen Reformen nicht weiter verschleppt werden. Um voranzukommen, braucht es gemäss der Bundesrätin vor allem Vertrauen durch handfeste Resultate. Weiterlesen

Medienbeiträge

Schlingernde AHV-Reform braucht weitere Korrekturen

Bereits zu Beginn der Frühjahrssession hatte der Schweizerische Arbeitgeberverband (SAV) zusammen mit economiesuisse und dem Gewerbeverband erfolgreich an den Ständerat appelliert, das ausgewogene Reformpaket der «AHV 21» nicht aus dem Lot zu bringen. Es bleibt ein zentrales Anliegen der Wirtschaftsverbände, ein Gleichgewicht zwischen strukturellen und finanziellen Massnahmen zu finden und… Weiterlesen

Für eine geordnete Krisenbewältigung

Die Corona-Pandemie traf die Schweizer Wirtschaft vergangenen Frühling mit voller Wucht. Viele Firmen mussten erhebliche Umsatzeinbussen hinnehmen oder sogar ganz schliessen. Damit die betroffenen Arbeitgeber und Arbeitnehmer nicht vom einen Tag auf den anderen ohne Einkommen dastehen mussten, stellte die Politik rasch Hilfe bereit. Der Bundesrat erliess diese Hilfe in… Weiterlesen