«Schwarze Schafe und Verbesserungspotenziale gibt es auf beiden Seiten»

Die aktuellen Zahlen des Bundes wie die Realität in den Unternehmen zeigen, dass das Potenzial der inländischen Bevölkerung – auch dasjenige der älteren – immer besser genutzt wird. Die Frage muss gestattet sein, wie diejenigen Kreise ihre Argumentation legitimieren, die unablässig behaupten, die Arbeitgeber würden sich systematisch von ihren älteren Mitarbeitenden trennen. Es ist nicht gerechtfertigt, einseitig die Arbeitgeber an den Pranger zu stellen. Schwarze Schafe gibt es ebenso auf beiden Seiten wie Verbesserungspotenziale sowohl bei den Arbeitgebern als auch bei den Arbeitnehmern vorhanden sind.

«Schwarze Schafe und Verbesserungspotenziale gibt es auf beiden Seiten» – das Referat von Valentin Vogt anlässlich der Medienkonferenz zu den ungenutzten Potenzialen auf dem Arbeitsmarkt